Wenn der Frühling seinen Einzug hält, will das gefeiert werden. Besonders im Tal, wo die ersten ersehnten Frühlingsboten bekanntlich etwas früher blühen und zwitschern als am Berg.

An der Südtiroler Weinstraße steht der Frühling auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen der WeinKulinarik.

Vom 22. März bis zum 28. Juni 2024 können in den Ortschaften von Nals bis Salurn und in der Weinstadt Bozen erlesene Weine und schmackhafte Gaumenfreuden genossen werden – bei hochkarätigen Weinveranstaltungen, kulinarischen Highlight-Events und diversen gastronomischen Wochen in ausgewählten Gastronomiebetrieben.

Zudem führen unterschiedlichste, zum Teil wöchentlich stattfindende Weinwanderungen und Genussradtouren in der aufblühenden Frühlingslandschaft zum Ursprung des Weins, und bei Weinverkostungen und -seminaren verraten Winzer und Kellermeister Interessantes über die Geschichte des Weinbaus und die Herstellung ihrer edlen Tropfen.

http://www.suedtirol.info/weinkulinarik.

Der Wein „insriGer“ wird momentan exklusiv für die Gruppe von der Kellerei Bozen abgefüllt. Es handelt sich um einen St. Magdalener Classico, welcher ein wahrer Allrounder in der Speisenbegleitung ist und vor allem zu traditionellen Südtiroler Gerichten passt. Somit ist er ein idealer Begleiter der Gerichte, welche die Mitgliedsbetriebe der Gruppe Südtiroler Gasthaus auf ihren Speisekarten anbieten.

 

Kear amol zua … 

Die Marke „Südtiroler Gasthaus“ ist ein Qualitätsversprechen: Sie steht für gelebte Gastfreundschaft in authentischem Ambiente und für Südtiroler Küche mit den besten saisonalen und lokalen Zutaten.
Eben ist im Folio Verlag das erste Buch über die Mitgliedsbetriebe erschienen: bibliophil gestaltet, mit Texten über die familiengeführten Gasthäuser von Marlene Lobis und mit Fotos von Frieder Blickle, samt großem Rezeptteil.

Gastfreundschaft, Leidenschaft und geerdeter Genuss. Eine kulinarische Reise durch Südtirol.

Hinter der Marke „Südtiroler Gasthaus“ stehen 29 sehr individuelle Familienbetriebe, vor allem aber Menschen, die mit Leidenschaft ihre Gäste bewirten. Für ihre tägliche Arbeit haben sie sich gemeinsam hohe Qualitätskriterien gesetzt, die laufend von einer anonymen unabhängigen Jury überprüft werden. Sie achten auf kleine Kreisläufe, wählen gezielt einheimische, saisonale Produkte und verarbeiten diese nach überlieferten und neu interpretierten Rezepten. Mit diesem Buch unternehmen Sie eine Genusstour zu besonderen Südtiroler Gasthäusern. Sie erfahren von Herzblut und Ideenreichtum sowie die eine oder andere Anekdote über die
Gastgeberinnen und Gastgeber.
Im großen Rezeptteil lassen die Wirtsleute Sie in die Kochtöpfe schauen und verraten Ihnen ihre Lieblingsrezepte.

Erhältlich bei den Mitgliedsbetrieben der Gruppe Südtiroler Gasthaus und im Buchhandel.

Kehr amol zua …

Der Sonntagsbraten in den „Südtiroler Gasthäusern“ war einst ein Begriff! Eine kulinarische Tradition, welche die Gruppe Südtiroler Gasthaus jedes Jahr aufs Neue wieder aufleben lässt. Von Januar bis März wird jeden Sonntag nach alter Familientradition aufgekocht. Und wie damals, zur Zeit des Sonntagsbratens nach dem Kirchgang, finden nur lokale und saisonale Zutaten den Weg in die Kochtöpfe. Es erwartet Sie einheimisches Fleisch, saisonal zubereitet und Genuss in unverwechselbarer Gasthaus-Atmosphäre.

29 Gastbetriebe zählt die Gruppe Südtiroler Gasthaus. Dahinter stehen Menschen, die die Kunst des „Gastgebens” zu ihrem Lebensinhalt gemacht haben. Die Gastwirt*innen pflegen dabei die traditionelle Gasthauskultur und Gasthaustradition und führen diese mit Stolz in die nächste Generation.
Freuen Sie sich immer sonntags vom 7. Januar bis 17. März 2024 auf besondere Genussmomente mit dem Sonntagsbraten im „Südtiroler Gasthaus“.

Die Gastwirt*innen der Gruppe wünschen „Guten Appetit“!

Weitere Informationen zur Aktion und den geöffneten Mitgliedsbetrieben unter www.gasthaus.it oder auf den Social-Media-Kanälen der Gruppe.

 

Die einmalige Landschaft und einzigartige Atmosphäre des Herbstes erleben, egal ob spazierend, wandernd, radelnd oder bei einer von zahlreichen Wein- und Genussveranstaltungen – dies bietet die „Autumn Experience“ vom 1. September bis 12. November 2023. Wenn nämlich in der hügeligen Landschaft zwischen Nals und Salurn die Weinlese ihren Höhepunkt erreicht und die Weinreben erste Blätter rot, gelb und golden färben, dann lädt die Südtiroler Weinstraße zu besonderen herbstlichen Erlebnissen im Zeichen von Wein, Genuss und Kultur ein.

Weine unter der Pergola verkosten. Die letzte Ruhestätte des Ötzi besuchen. Vom Auto auf die Seilbahn umsteigen. Mit dem WinePass halten Sie eine Reihe von Erlebnissen in der Hand. Die Vorteilskarte ist nur bei der Buchung in einer unserer WinePass-Unterkünfte erhältlich und im Zimmerpreis inklusive.